Thomas Fabry . Architekt
Thomas Fabry  .  Architekt

Haus Otten, Holsthum

[Mitarbeit im Architekturbüro Stoffel]

Ein schlichtes, auf seine Grundform reduziertes Haus, mit dem Giebel zur Straße. Vier Wände, ein Satteldach, Fenster in Größe, Form und Lage an die Wohnbedürfnisse angepasst. Außen, mit 10,6 x 8,10 Meter im Grundriss, eher klein. Innen, mit mehr als 180 m2 Wohnfläche auf drei Geschossen, schon recht groß. Individuelle Möbeleinbauten vom Schreiner nach Architektenentwurf, jeder Winkel genutzt. Platz für eine vierköpfige Familie nebst Hund. Verzicht auf Keller oder Garage. Was draußen bleiben kann, findet im Carport nebst Abstellraum Platz. Niedrige Investitionskosten für Heizungstechnik durch Anbindung an das vorhandene Gasnetzt und Heizkörper anstelle von Fußbodenheizung. Alle Bauteile wärmetechnisch über dem geforderten Standard.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c)Thomas Fabry . Architekt